Schlagwort: Solidarität

Benefiz-Abend für die VVN

Nachdem das Finanzamt Berlin der VVN-BDA Bundesorganisation die Gemeinnützigkeit entzogen hatte, drohten bereits zwei Landesämter mit dem Entzug, falls die Unterstützung der Bundesorganisation nicht eingestellt wird. So wird versucht die VVN auszutrocknen und in ihrer Arbeit zu behindern. Mögliche Steuernachzahlungen würden die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes in ihrer Existenz grundsätzlich bedrohen.

Doch schon die bundesweite Reaktion auf den Entzug der Gemeinnützigkeit hat gezeigt, was eine Antwort auf solche Angriffe sein muss: Unzählige Menschen traten aus Solidarität der VVN bei, bundesweit gab es Solidaritätsbekundungen, Personen und Strukturen stärkten der VVN den Rücken. Mit dieser Solidarität müssen wir gemeinsam den Kampf für die Gemeinnützigkeit der VVN-BDA unterstützen!

Kommt daher zum Benefiz-Abend am Samstag, den 14. März 2020 ab 18 Uhr im Linken Zentrum Lilo Herrmann. Euch erwarten Kunst & Kultur, Musik, Grußworte und vieles mehr. Im Anschluss gibt es eine Soli-VoKü für die VVN – das gesammelte Geld fließt direkt in den Kampf für die Gemeinnützigkeit!

Hier findet ihr noch unsere Solidaritäts-Erklärung.

Antifaschismus bleibt gemeinnützig!

Faşizme karşı omuz omuza

Die aktuellen Ereignisse rund um die Situation in Rojava überschlagen sich momentan, stündlich ändert sich die Lage und die ganze Welt hat ihren Blick auf die Region im Nordosten Syriens gerichtet.

Überall auf der Welt gehen KurdInnen und InternationalistInnen auf die Straße und organisieren Widerstand gegen den Krieg der Türkei gegen das fortschrittliche Projekt. Sie alle arbeiten mit an der Verteidigung Rojavas, seiner Frauenrevolution, der ökologischen Wirtschaft und der Selbstverwaltung der Rätestruktur.

Als antifaschistische Bewegung haben auch wir unseren Teil zum Widerstand beizutragen. >> Weiterlesen

Stellungnahme zum Angriff eines Polizeihundes auf AntifaschistInnen in Kandel am 6.10.2018

Stellungnahme des Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart&Region und weitere Bilder

Am 6. Oktober 2018 sind auch wir vom Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart und Region (aabs) dem Aufruf des neu gegründeten Bündnisses „Kandel gegen Rechts“ gefolgt und haben, wie viele andere, in die pfälzische Kleinstadt mobilisiert.

>> Weiterlesen

Solidarität mit Jens!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wie sich die AfD, ein rechter Journalist, die CDU und Geheimdienste einen „Skandal“ backen

Am 19. Juli 2018 veröffentlichte der AfD-Landtagsabgeordnete Emil Sänze eine Presseerklärung und prangerte dort die Tätigkeit von Jens als Erzieher in einer Stuttgarter Kita und sein linkes Engagement an. Neben Jens wurde auch ein Kollege aus der Mitarbeitervertretung von Jens‘ Träger in der Erklärung namentlich genannt und wegen eines Leitartikels in der Betriebszeitung diskreditiert.

>> Weiterlesen