Schlagwort: Faschismus

Staat und Nazis Hand in Hand? – Broschüre erschienen

Mit der Selbstenttarnung des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) im Herbst 2011, wurde gleichzeitig ein breites Unterstützernetzwerk aufgedeckt. Die Sicherheitsbehörden hatten bis zu 43 Spitzel im Umfeld der Terrorgruppe. Der Staat steckte also knöcheltief im rechten Terror. Dass nicht nur die Justiz auf dem rechten Auge blind ist, sondern auch die Exekutive willentlich mit militanten Neonazis zusammenarbeitet, schockte breite Teile der Zivilgesellschaft. Die linke Parole „Staat und Nazis Hand in Hand, organisiert den Widerstand!“ wurde für viele Menschen nachvollziehbar. >> Weiterlesen

Vortrag: Die „Identitäre Bewegung“. Hintergründe, Strukturen und Gegenstrategien

Vortrag & Diskussion: 20. Januar 2018 | 17:30 Uhr | Linkes Zentrum Lilo Herrmann | Stuttgart (korrekte Daten)

Das aus einem Hollywoodfilm entlehnte schwarz-gelbe Lambda-Zeichen, der „identitären Bewegung“ taucht immer öfter auf Aufklebern, Plakaten oder Flyern in Stuttgarts Straßen und Briefkästen auf. Kombiniert mit Forderungen wie etwa nach „Sicherheit für unsere Frauen“ oder „Den großen Austausch stoppen“ mutet es Unbedarften weniger wie faschistische Propaganda an. >> Weiterlesen