Schlagwort: ein (r)echtes Problem

Ein (r)echtes Problem! – „Demo für Alle“ am 11. Oktober

Am 11. Oktober will zum achten Mal die sogennante „Demo für Alle“ in Stuttgart aufmarschieren. Das wird nicht ohne unseren Protest passieren!
Nachdem beim letzten rechten Aufmarsch im Juni über 4000 rechte, Rechtspopulisten, religiöse Fundamentalisten und auch mehr bürgerliche Leute, mobilisert von AfD- und CDU-Kreisen teilnahmen, sehen wir klar, dass sich dieses Problem nicht im Sand verlaufen wird – im Gegenteil: Im Zuge des anstehenden Wahlkampfs werden sie eher noch an Interesse gewinnen. Es ist weiterhin unsere Aufgabe klar zu stellen, dass dieser Aufmarsch nicht von ihrendwelchen religiösen Spinnern getragen wird, sondern dass diese rechte Allianz ein (r)echtes Problem ist. Um dem effektiver entgegentreten zu können hat sich ein Bündnis gegründet, das mit vielen verschiedenen AkteurInnen und Organisationen Aktionen für den Tag plant.
Los geht’s um 12:00 Uhr auf dem Schlossplatz mit einem Musikact und inhaltlicher Aufklärung in Form einer Kundgebung um dann rechtzeitig zur „Demo für Alle“ für Proteste zu sorgen!

Also kommt am 11. Oktober nach Stuttgart – lasst uns die „Demo für Alle“ gemeinsam stören!
Alle auf die Straße, denn wir haben ein (r)echtes Problem!

Weiter Infos findet ihr unter:

https://www.facebook.com/events/1519248328367057/

Auch ein Mobivideo wurde auf linksunten.indymedia.org veröffentlicht; zu finden ist dieses hier: