Block TddZ: Am 6. Juni gemeinsam nach Worms!

Dieses Jahr findet der faschistische „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) am 06. Juni in Worms statt. Das ist kein Zufall, denn die Stadt hat mit ihren vergangenen Naziaufmärschen schon Tradition. Alle paar Jahre wiederholen sich faschistische Aufmärsche in der Stadt – u.A. sind bereits die Mitglieder des NSU 1996 auf einer Nazi-Demo in Worms mitmarschiert. Der TddZ war früher der größte, regelmäßig stattfindende Nazi-Aufmarsch Deutschlands. Jedes Jahr wurde das Event...>> Weiterlesen

Rechte Aktivitäten in Althütte (Rems-Murr-Kreis)

Im Althütter Teilort Sechselberg soll dieser Tage eine Quarantäne-Einrichtung für Geflüchtete eröffnet werden. Vor Ort regt sich, befeuert durch lokale rechte Strukturen, rassistischer Protest gegen die Unterkunft. Gemeinsam mit der Antifaschistischen Perspektive Ludwigsburg / Rems-Murr haben wir ein Statement zur aktuellen Lage verfasst.

Staat & Nazis Hand in Hand?

Eine Broschüre über rechte Netzwerke in den Behörden, die Gefahr eines neues Faschismus, rechten Terror und die Möglichkeiten antifaschistischer Gegenwehr.

Werde aktiv gegen Rechts!

Kein Bock auf Nazigewalt, rassistische Sprüche oder rechte Propaganda? Dann komm‘ zum Treffen des Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart & Region.

Göppingen: Nazidemo erlaubt – NO PASARÁN!

buttonaktuellDie Erklärung des Bündnisses „Nazis Stoppen!“ zum gestrigen Kippen des Verbotes der Nazidemo am Samstag in Göppingen:

Am Montag den 07. Oktober, stufte dasVerwaltungsgericht Stuttgart das Demonstrationsverbot der Nazidemo als rechtswidrig ein.
Dazu erklärt ein Sprecher des Bündnisses „NAZIS STOPPEN!“:

„Wir werden die Nazis am 12. Oktober blockieren. Mit entschlossenem Protest und kreativem Widerstand erteilen wir den Faschisten und ihrer menschenverachtenden Propaganda eine klare Absage.
Wir kommen zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder der Bahn. Wo immer die Nazis auftauchen, werden wir da sein, um sie zu stoppen.

Solange die Gegner eines solidarischen und gleichberechtigten Zusammenlebens ihre Hetze auf die Straße tragen, werden wir nicht aufhören, eines deutlich zu machen:

Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!
Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!“

Naziterror und Rassismus bekämpfen! – Verfassungsschutz auflösen!

hnshansudemoIm November 2013 jährt sich das Auffliegen der faschistischen Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) zum zweiten Mal. Die aus rechten Strukturen stammenden Mörder sind jahrelang durch die BRD gezogen und haben zum Teil unter den Augen staatlicher Geheimdienste neun Menschen türkischer, kurdischer und griechischer Herkunft getötet und mit mindestens zwei Bombenanschlägen viele weitere verletzt. Das Motiv der Täter war ein tiefsitzender rassistischer Hass auf Migrantinnen und Migranten, der in aller Brutalität in einem die Opfer verhöhnenden Bekennervideo dokumentiert ist. Was die NSU- Faschisten im April 2007 nach Heilbronn auf die Theresienwiese führte und weshalb sie dort eine Polizistin erschossen, ist bis heute ungeklärt.

Aufruf auf DeutschAufruf auf Türkisch

>> Weiterlesen

Naziaufmarsch am 12. Oktober in Göppingen verhindern!

Die Faschisten in der Region Göppingen haben in den letzten Jahren eine aktive Naziszene aufgebaut. Allein im letzten Jahr veranstalteten die selbsternannten “Autonomen Nationalisten Göppingen” fünf Kundgebungen und Demonstrationen und fielen immer wieder auf, durch Bedrohungen und Angriffe gegen Menschen, die nicht in ihre beschränkte Weltanschauung passen. Am 12. Oktober wollen sie nun erneut aufmarschieren. Das lassen wir uns nicht bieten! >> Weiterlesen

Pro Deutschland versagt in Heslach

https://www.antifa-stuttgart.org/wp-content/uploads/2013/09/348283.jpgBericht des AABS zu dem Scheitern von „Pro Deutschland“ in Stuttgart-Heslach am 6. September:

Die Rassisten der Kleinstpartei „Pro Deutschland“ wollten heute im Rahmen ihrer Wahlkampftour Stuttgart besuchen. Ihre am Nachmittag vor zwei Moscheen angesetzten Kundgebungen wurden durch antifaschistische Proteste begleitet. Die Polizei versuchte mit einem massiven Einsatz der selbsternannten „Bürgerbewegung“ ihre Tour zu ermöglichen. Mehrere hundert AntifaschistInnen blockierten erfolgreich die Einfahrt der Rassisten in den Stadtteil Heslach, wo diese eine Kundgebung vor dem Linken Zentrum Lilo Herrmann angekündigt hatten. Anderthalb Stunden nach dem ursprünglich angekündigten Kundgebungsbeginn wurde der für die Rassisten abgesperrte Bereich auf dem Erwin-Schöttle-Platz durch GegendemonstrantInnen geentert.

>> Weiterlesen

28. September: Mobi-Konzert in GP!

konzertGP_internetIm Rahmen der Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch am 12. Oktober in Göppingen wird am 28.9. im Haus der Jugend in GP ein Konzert stattfinden.

Mit dabei:
LION CITY – Hardcore aus Stuttgart

Die Grüne Welle – Bunter Mix aus Ska, Reggae, HipHop, Punk&Funk

watch out! – Melodic Punk

…und die Göppinger Punk-locals von

GAFFA

>> Weiterlesen