AfD Veranstaltung zum Wahlkampf-Auftakt in Cannstatt zum Desaster machen!

Am Freitag, den 31. März 2017 findet die Wahlkampf-Auftaktveranstaltung der AfD im Cannstatter Kursaal statt.
Das Bündnis Stuttgart gegen Rechts ruft schon zu einer Gegenkundgebung und -demo auf, an der wir uns natürlich beteiligen werden. Wir rufen dazu auf sich auch darüber hinaus über Aktionen gegen das rechte Pack Gedanken zu machen!

Unser Kurzaufruf dazu:

AfD? Keine Alternative für uns!
Die „Alternative für Deutschland“ ist viel, nicht jedoch eine Alternative für den Großteil der Menschen, die hier leben.
Seit einigen Jahren sind die Krisenfolgen auch in Deutschland zu spüren: Leiharbeit, Arbeitslosigkeit, Wohnungsnot und soziale Unsicherheit sind keine Randerscheinungen mehr, sondern bittere Realität.
Diese Probleme anzugehen und nachhaltig zu lösen kann und will die AfD nicht. Das Programm der Rechtspopulisten zeigt klar und deutlich für wen sie eine „Alternative“ sind:
Für die Reichen und GutverdienerInnen, die Angst haben in das Leben normaler ArbeiterInnen „abzurutschen“.
So wollen sie den Mindestlohn abschaffen, das Streikrecht beschneiden und Frauen als Gratis- Arbeitskräfte daheim versauern lassen – um nur wenige Beispiele zu nennen.

AfD = Rassistenpack
Aber nicht genug: Die AfD ist nicht nur die Partei, welche die sozialen Missstände noch weiter verschärfen will. Ein großer Teil von rechter und faschistischer Ideologie will Menschen anhand ihrer Herkunft, ihrer Religion, ihres Geschlechts oder anderen Kategorien spalten und gegeneinander aufhetzen statt gemeinsam Seite an Seite zu stehen und gegen Missstände zu kämpfen.

Wer nicht hören will, muss fühlen:
Gemeinsam & entschlossen gegen die AfD Wir werden es nicht zulassen, dass Rechtspopulisten den Cannstatter Kursaal erneut für ihre widerliche Propaganda missbrauchen.

Komm am 31. März zu den Protesten gegen die AfD, bring FreundInnen und KollegInnen mit und zeigen wir dem rechten Pack gemeinsam und entschlossen, was wir von ihnen halten!

Die Formen des Protests und der Aktionen sind vielfältig – von lautstarkem Protest, über Straßenblockaden bis hin zu direkten Aktionen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und für JedeN ist etwas dabei.

 

Kundgebung und Demo zum Kursaal von Stuttgart gegen Rechts:

17:30 – Cannstatt Bahnhof

…im Anschluss Protest und Aktionen am Kursaal

 

Die Facebook-Veranstaltung und der Aufruf von SgR dazu finden sich hier.