Montag, 26. Januar: PEGIDA in Villingen verhindern!

stoppegida-internetAm Montag, den 26. Januar findet in Villingen der zweite PEGIDA-Marsch statt. Villingen-Schwenningen, wo die NPD-Tarnliste „DLVH“ seit Jahren im Gemeindrat sitzt, ist die einzige Stadt in ganz Baden-Württemberg, in der PEGIDA-Aufmärsche stattfinden und hat somit extreme Relevanz für alle antifaschistischen Kräfte.

Daher rufen wir alle auf, die es irgendwie einrichten können, am Montag mit uns nach Villingen zu fahren um den Rassisten – und beim Villinger-Ableger von PEGIDA auch mehrheitlich Faschisten! – einen kräftigen Dämpfer zu verpassen.

„Einmal Schwarzwald hin und zurück, bitte!“
Damit das auch alles reibungslos läuft und auch alle Leute (egal wann sie mit der Arbeit, der Uni oder der Schule fertig sind) mitkommen können, werden wir eine Autoplatzbörse einrichten. Konkret wird das so laufen, dass alle, die mitkommen wollen, ab 16:00 Uhr zum Linken Zentrum Lilo Herrmann kommen können und sobald ein Auto voll ist, dieses losfährt.

Eine große Bitte daher auch an alle Leute, die ein Auto
besitzen, dieses dort mitzubringen, damit wir möglichst viele Leute in die Doppelstadt bekommen! Die Insassen jedes Fahrzeugs sollten sich die anfallenden Benzinkosten dann natürlich solidarisch teilen. Für die FahrerInnen werden wir auch die Route ausgedruckt parat haben. Auch ein EA wird für diesen Tag eingerichtet.

Macht nochmal groß Werbung für diesen Termin und fragt FreundInnen, ob sie mitkommen oder ihr Auto zur Verfügung stellen können!

See you on the streets!