Refugee Liberation Tour

Bereits seit Ende April findet eine Bustour von der Flüchtlingsorganisation „The Voice“ durch ganz Baden-Württemberg statt.

Diese besuchen Flüchtlingslager in verschiedenen Städten, sammeln Material um auf die desastösen Zustände in den Lagern hinzuweisen und wollen die Flüchtlinge animieren und motvieren sich selbst zu organisieren. Die rassistische Asylpolitik der BRD wie Residenzpflicht, ständige Abschiebungen, gerade einmal 40€ zum Leben pro Person etc. gehören aufs schärfste kritisiert und bekämpft.

Als Abschluss der Bustour wird es in Stuttgart eine Demonstration geben.

Diese findet am 8. Juni statt und startet um 14:00 Uhr an der Lautenschlagerstraße in Stuttgart.

 

Wir solidarisieren uns mit den kämpfenden Flüchtligen und ihrem Anliegen sich selbst gegen diese Zumutungen zu organisieren; kommt zur Demo!

Solidarität heißt Widerstand – Kampf dem Rassismus in jedem Land!