Naziübergriff in Göppingen!

Am Samstag den 2.März 2013 wurde ein Stand des Bündnisses „Kreis Göppingen Nazifrei“ mitten in der Göppinger Innenstadt von Neonazis attackiert. Es wurden gezielt der Bundestagskandidat der LINKEN, Thomas Edtmaier, und der Ortsvorsitzende der LINKEN, Andreas Scheffel körperlich angegriffen. Vier Neonazis wurden festgenommen. Die angegriffenen Antifaschisten wurden in einem Krankenhaus ärztlich behandelt.

Wir solidarisieren uns mit den Betroffenen der Nazigewalt und wünschen ihnen eine rasche Genesung!

Dieser Vorfall verdeutlicht ein weiteres Mal wie wichtig und notwendig der Kampf gegen die Faschisten und deren Strukturen ist.

Hier zwei Zeitungsberichte zum Naziangriff:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.goeppingen-rechte-stoeren-antinazi-aktion.42bcaefb-2543-4b14-9650-3e10b81c1de0.html

http://www.swp.de/goeppingen/lokales/goeppingen/Rechtsextreme-gehen-gewaltsam-gegen-Anti-Nazi-Demo-vor;art1158499,1879365

Fotos der Festnahmen:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.628880970461311.1073741825.23356497